So erhöhst du die Anzahl der Kommentare auf Instagram

Instagram Post ist ein Mittel, um dich selbst oder deine Dienstleistungen (Produkte) einem Publikum zu präsentieren. Je mehr Besucher von den in dem Beitrag veröffentlichten Informationen angezogen werden, desto mehr Menschen werden Follower, desto attraktiver werden die Aktivitäten des Bloggers für potenzielle Follower aussehen. Daher ist es so wichtig, die Besucher auf jede erdenkliche Weise zu halten und ihre Aufmerksamkeit auf dein Profil zu lenken. Zu diesem Zweck verwenden Blogger verschiedene Tools, mit denen hauptsächlich vorhandene Besucher zum Schreiben von Kommentaren motiviert werden.

Kommentare als einer der wichtigsten Leistungsindikatoren

Anhand der Anzahl der Kommentare zu diesem oder jenem Beitrag kannst du beurteilen, wie interessant die Besucher der Ressource für das gesamte Thema und die einzelnen Themen sind, die in der Aufzeichnung oder im Video behandelt werden.

Das Erhöhen der Anzahl von Kommentaren kann auf verschiedene Arten erreicht werden. Hier sind die wichtigsten.

#1 Beiträge mit Vergleichslisten sind immer informativer, aktueller Inhalt

Je wertvoller die im Beitrag erhaltenen Informationen für den Benutzer sind, desto aktiver spricht er darüber, beispielsweise in Form einen dankbaren Kommentar oder zusätzlicher Fragen zu den betreffenden Dingen. Du kannst Beiträge nach dem Prinzip “TOP-10 (30, 100)” erstellen. Dann ist der Beitrag die Antwort auf häufig gestellte Fragen der Benutzer und hat natürlich einen höheren Wert.

#2 Anziehung kompetenter Leute zu einer bestimmten Frage

Um das Schreiben von Kommentaren zum Posten von Experten anzuregen, sollten diese Experten im Artikel erwähnt und die Ankündigung zur Veröffentlichung an den Experten gesendet werden (man kann sie einfach auf diesem Beitrag markieren). Angesichts der Tatsache, dass sein Name in dem Artikel erscheint, in dem er als Experte eingestuft ist, wird eine Person den Datensatz wahrscheinlich kommentieren und mit seinen Followern teilen.

#3 Offene Fragen

Geschlossene Fragen bieten keine Möglichkeit, ausführliche Kommentare zum Thema zu erhalten. Die Frage sollte so formuliert sein, dass in den Kommentaren des Mini-Aufsatzes zum erklärten Thema anstelle einer kurzen Antwort „Ja“ oder „Nein“ zu sehen wird. Die Leute sprechen gerne aus und bestimmen noch mehr die “Breite” der Antwort selbst.

#4 Emotionen hervorrufe

Solche Beitragsthemen sind normalerweise sowohl für Leute von großem Interesse, die sich mit dem Thema wirklich auskennen, als auch für diejenigen, die einfach alles diskutieren möchten.

#5 Antworten auf Benutzerfragen

Bei der Beantwortung von Benutzerfragen zeigt der Blogger nicht nur allen Followern und Besuchern, dass jede Person, die zu der Ressource gekommen ist, für ihn wichtig ist, sondern regt auch die weitere Diskussion an.

#6 Fragebögen und Umfragen, Wettbewerbe

Umfragen zu verschiedenen Themen in der Nähe des Blog-Themas, Wettbewerbe für den aktivsten, witzigsten und unterhaltsamsten Benutzer – all dies ist für die Leser interessant und trägt zur Steigerung der Follower bei.

#7 Offene Links

Viele Kommentatoren verfolgen ihre eigenen Ziele, wenn sie unter dem Beitrag eines anderen einen Kommentar posten. Eines dieser Ziele ist es, die Linkmasse ihrer Ressource aufzubauen. Hier sollst du sicherstellen, dass dieser Link nur zu zulässigen Inhalten führt.

Darüber hinaus kannst du Instagram-Follower kaufen. Dann sieht dein Profil professioneller aus.